Wie installiere ich eine HikVision-Camera?

Installation einer IP-Kamera

IP-Kameras werden in der Regel als erstes über eine Hersteller-Software konfiguriert. In unserem Beispiel werden wir versuchen eine HikVision Cube-Kamera mit Hilfe der SADP-Software zu installieren. Als zweiten Schritt werden wir die Kameraszenen aufzeichnung und versuchen von „aussen“, z. B. von einem Mobiltelefon aus auf die Kamera zuzugreifen.

1. Montierung der Kamera

Montieren Sie die Kamera an seinem Zielort. Wenn Sie jedoch zuerst sichergehen möchten, ob alles funktionieren, können Sie die Montierung auch zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen.

2. Installation der Einrichtungssoftware SADP

Um die Kamera sichten zu können installieren Sie das SADP-Tool. Vergewissern Sie sich vor der Installation davon, dass Sie die neueste Version nutzen.
SADP Hikvision

3. Konfigurieren der Kamera

Im SADP-Tool können Sie die Kamera auf DHCP (automatische IP-Adressenvergabe vom Router) stellen oder eine feste IP-Adresse zuweisen. Hier können Sie wenn Sie möchten auch die Port-Einstellungen ändern (siehe Bild oben). Beim abspeichern verlangt das System einen Admin-Passwort. Standardpasswort ist: 12345

Achtung! Wenn Sie die Kamera direkt an einem Videorecorder angeschlossen haben/hatten übernimmt die Kamera automatisch den IP-Bereich und das Admin-Passwort vom Videorecorder. Falls dies der Fall sein sollte verwenden Sie das selbe Passwort wie bei Ihrem Videorecorder.

Sie haben Probleme mit den Einstellungen? Sie wurden bereits an ein System angepasst und Sie möchten die Kamera zurücksetzen? Dann tun Sie folgendes:

(folgendes Beispiel wurde bei einer Cube-Kamera getestet)

  1. Kamera vom Stromkabel oder POE trennen.
  2. Reset-Knopf (an der Kamera unter eine Schutzblende) drücken. In diesem Zeitpunkt muss die Kamera spannungsfrei sein!
  3. Stromkabel oder POE anschließen und 20 Sekunden gedrückt halten.

Nun müsste die Kamera wieder zurückgestellt worden sein. Über das Tool-SADP können Sie sich die Einstellungen wieder ansehen und wie gewünscht ändern.

Wenn Sie die von Ihnen bestimmte IP-Adresse der Kamera oben im Browser eingeben, landen Sie auf der Login-Seite der Kamera.

HikVision Login Fenster

Standardbenutzer admin
Standardpasswort 12345
Falls Sie ein anderes Passwort vergeben haben oder die Kamera die Login-Daten von einem Videorecorder übernommen hat, verwenden Sie diese.

4. WLAN-Aktivieren

Wenn vorhanden und erwünscht können Sie die WLAN-Funktion aktivieren. Dafür gehen Sie im HikVision-Onlinemenü auf NETZWERK > ERW. EINST. und klicken auf den Wi-Fi Reiter

Hikvision WLAN-Einstellungen

Klicken Sie auf die gewünschte Wireless-Verbindung. Unten können Sie das WLAN-Passwort eingeben und abspeichern.

Hikvision Wi-Fi Einstellungen

SSID = Der WLAN-Name, auf das Sie sich einwählen möchten

Sicherheitsmodus > Vergleichen Sie mit den WLAN-Einstellungen Ihres Routers.

Verschlüsselungstyp = AES (sicherer als TKIP)

Schlüssel 1 = Wlan-Passwort

Jetzt müssen wir nur noch der Kamera im WLAN-Bereich eine eigene IP-Adresse geben. Das wird empfohlen, damit Sie später bei Bedarf immer über LAN-Kabel an die Kamera rein können ohne IP-Konflikte zu bekommen. Dafür gehen wir auf NETZWERK > GRUNDEINSTELLUNGEN und auf Wlan (unter dem Reiter TCP/IP). Hier geben Sie eine beliebige IP-Adresse ein. Passen Sie die Subnet Maske und Standard-Gateway an (In der Regel 255.255.255.0 und IP-Adresse vom Router).

Hikvision WLAN-Einstellungen-2

Wann benötige ich DNS-Server-Einstellungen? –> Wenn Sie mit der Hik-Connect APP auf die Kamera zugreifen oder den Email-Dienst in Anspruch nehmen möchten. Dafür können die bevorzugten DNS-Servereinstellungen übernommen werden -> 8.8.8.8. Bei Alternativer DNS-Server die IP-Adresse des Routers eingeben. Falls das für Sie doch uninteressant sein sollte ignorieren Sie diese Funktion einfach.

5. Zugriff von „Aussen“

Kamera Liveansicht Hikvision

Weitere Infos folgen…

Videoüberwachung vs. Datenschutz

Seit der Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird es für viele Unternehmen immer unübersichtlicher was wie aufgezeichnet werden darf und wie lange die Aufzeichnungen maximal gespeichert werden dürfen.

Hier eine Sammlung von Informationen, die Ihnen helfen werden Ihre Kameras richtig zu positionieren und Kameraaufzeichnungen datenschutzkonform abzuspeichern.

IP-Kameras Videoüberwachung und Datenschutz - DSGVO

Tipps für den Privatbereich

  • Ja, man darf Kameras am eigenen Haus anbringen

  • Attrappen dürfen am eigenen Haus angebracht werden, sofern sie nicht auf öffentliche Wege oder das Grundstück des Nachbarn gerichtet sind

  • Sie dürfen nur Ihr eigenes Grundstück überwachen

  • Die Kamera darf nicht auf öffentliche Wege ausgerichtet sein

  • Sie sollten die Personen, die Ihr Grundstück betreten von der Aufzeichnung in Kenntnis setzen (z.B. durch ein Schild)

  • Videoüberwachung innerhalb des Hauses um Putzfrau oder Babysitter zu kontrollieren ist möglich, sofern diese der Überwachung ausdrücklich zustimmen

Tipps für Unternehmen

  • Ja, man darf Kameras am eigenen Haus anbringen

  • Attrappen dürfen am eigenen Haus angebracht werden, sofern sie nicht auf öffentliche Wege oder das Grundstück des Nachbarn gerichtet sind

  • Sie dürfen nur Ihr eigenes Grundstück überwachen

  • Die Kamera darf nicht auf öffentliche Wege ausgerichtet sein

  • Sie sollten die Personen, die Ihr Grundstück betreten von der Aufzeichnung in Kenntnis setzen (z.B. durch ein Schild)

  • Videoüberwachung innerhalb des Hauses um Putzfrau oder Babysitter zu kontrollieren ist möglich, sofern diese der Überwachung ausdrücklich zustimmen

  • Konsolidieren Sie einen Datenschutzbeauftragten > zu unserer Empfehlung

Invoice Ninja – Alle Infos auf deutsch!!!

Invoice Ninja – Ihre kostenlose Online-Rechnungs-Anwendung

Was ist Invoice Ninja?

Invoice Ninja ist eine Browseranwendung, womit ihr Rechnungen und Angebote erstellen und bequem per Email versenden könnt. Das funktioniert auch über eine kostenlose Handy-App.

Was kostet Invoice Ninja?

Auf der Webseite von Invoice Ninja gibt es eine kostenlose und eine Abo-Mitgliedschaft. Die kostenlose hat bestimmte Einschränkungen. Die kostenpflichtige kostet aktuel 8 € monatlich und ist ohne Einschränkungen.

Wenn man Invoice Ninja jedoch selbst hosted, kann man sie komplett kostenlos nutzen. Wie ihr diese Version installiert und zum laufen bringt erkläre ich auch in diesem Beitrag.

Wie installiert man Invoice Ninja?

Als erstes erzeugt man eine Subdomaine wie z.B. buchhaltung.wooja.de. Danach lädt man die heruntergeladenen Invoice-Ninja-Zip-Datei in das Verzeichnis hoch. Den Link auf die Invoice Ninja Download-Seite findet Ihr hier.

Sobald die Datei entpackt wurde müssen wir eine Datenbank erstellen. Unter Datenbanken erstellen wir eine neue MySQL-Datenbank.

  1. Datenbank mit dem Namen „ninja“ erstellen.
  2. Datenbankbenutzer mit dem Namen ninja anlegen.
  3. Dem User ninja alle Rechte vergeben.

Ihr könnt das auch über SQL machen, hier der code dazu:

CREATE DATABASE ninja;
CREATE USER 'ninja'@'localhost' IDENTIFIED BY 'ninja';
GRANT ALL PRIVILEGES ON ninja.* TO 'ninja'@'localhost';

Als letztes unter folgendem Verzeichnis die Einstellungen eintragen: http://DeineSubDomäne.DeineDomäne.de/ninja/public.
Wichtig ist der Pfad …/ninja/public. Hier könnt ihr alles zuordnen und eintragen. Nach dem speichern könnt ihr euch über diesen Pfad in das System einloggen.

Wie bekommen ich Invoice Ninja auf mein Handy?

Einfach die App herunterladen und installieren. In unserem Fall müssen wir jedoch auf unser selbstgehostetes Invoice Ninja hinweisen.

Hierfür müssen wir einen API_SECRET = Passwort festlegen (Standardmäßig „Password“) und den API-Code von der .env Datei kopieren. Diese findet ihr im Ninja-Ordner. Diese Datei enthällt das Herzstück der Anwendung. Einfach anpassen so wie Ihr wollt.

Danach braucht ihr nur noch die App starten und die entsprechenden Daten eintragen.

Viel spass beim Rechnungen schreiben.

VBA-64-Bit-Problem-Declare-Anweisung

Office 2019 Fehler beim Kompilieren

Excel 2019 Fehler beim Kompilieren

Problem: Fehlermeldung bei älteren Excel-Tabellen

Die Fehlermeldung lautet:

Fehler beim Kompilieren:

Der Code in diesem Projekt muss für die Verwendung auf 64-Bit-Systemen aktualisiert werden. Setzen Sie den Attribut PtrSafe ein

Lösung: Das ergänzen des PtrSafe-Atributs

Sie müssen zwischen Declare Function ein „PtrSafe“ setzen. Folgendes muss stehen: Declare PtrSafe Function
Nun ist die Tabelle sowohl für 32-Bit als auch für 64-Bit Versionen kompatibel

Siehe Foto:

VBA-64-Bit-Problem-Declare-Anweisung

VBA-64-Bit-Problem-Declare-Anweisung

Mehr Infos auf https: http://wooja-solutions.blogspot.com

Sketchware Spracheinstellungen ändern

Sketchware ist von Hause aus auf Englisch eingestellt. In diesem Artikel wird erklärt, wie ihr die Spracheinstellungen ändern könnt.

Öffnet das Menü und klickt auf „Languages“. Rechts oben findet ihr ein Dropdown-Menü, wo ihr eure gewünschte Sprache auswählt.

Sucht euch eines der Übersetzungen aus und klickt drauf. Auf der folgeseite klickt ihr auf „Download“.

Sketchware übernimmt ab sofort die neue Sprache.

Tip: Vor dem Download habt ihr oft eine Auswahl verschiedener Übersetzer. Das Herz-Symbol zeigt wieviele Likes es bekommen hat. Der Pfeil nach unten Zeigt wie oft es bereits heruntergeladen wurde. Diese Merkmale zeigen euch, wie zufrieden andere sind.

QR Code

QR-Generieren in Excel aus URL-Link

QR-Code unter MS-Excel generieren

QR-Code unter MS-Excel 2013 & 2016

Bei den neueren Excel-Versionen kann man ganz bequem Addins installieren. Diese findet man unter Entwicklertools-Addin.

QR-Code

QR-Code unter MS Excel 2010

Hier wird es etwas kniffeliger. Addins aus dem Store herunterladen funzt nicht. An dieser Stelle möchte ich euch zeigen, wie ich dieses Problem gelöst habe. Für Verbesserungsvorschläge, Alternativen oder Tipps bin ich euch dankbar. Schreibt mir einfach in die Kommentare:

QR-Generator-URL

Wenn ihr im Internet verschiedene QR-Generatoren ausprobiert, stellt ihr fest, dass manche von denen eine Url-Adresse erzeugen.
Diese besteht aus 3 Teilen. Anfang + Euer Text bzw. Linkadresse + Schluss.  Beispiel (so in etwa)
https://api.qrxyserver.com/b1/erstelle-qr-code/?data=www.google.de&size=220×220&margin=0

das www.google.de ist von mir. Der Rest wird generiert. Jetzt müssen wir nur noch diese mittlere Stelle mit unseren Wunschtext austauschen. Der qr-generator generiert auf der Stelle. Ihr könnt das ja mal testen. Kopiert eine generierte Grafik (qr-code) und fügt es eurem Internet-Browser ein und drückt auf Enter.

In MS-Excel 2010 implementieren

Für die Implementierung benötigen wir 3 Dinge:

  • Festdefiniertes Textfeld (z.B. B12)
  • Ein Button (Entwicklertools-Einfügen-ActiveXSteuerelemente)
  • WebBrowser (Entwicklertools-Einfügen-ActiveXSteuerelemente letztes Symbol, weitere Werkzeuge)
ActiveX Steuerelement WebBrowser

Minimale Programmierung

Button

Dim meinText as String
meinText.value = Range(„B12“)

meinBrowser.Navigate „http://www.qr-generatorseite/blablabla“ & meinText & „blablabla.de“

Das wars auch schon. Für Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung. Hinterlasst mir ein Kommentar wenn es euch gefallen hat und aboniert mein Youtube-Kanäle (Wooja Solutions und Wooja Office-Solutions).

Kennwörter Speichern Anbieten

Anwender einschränken – So geht’s

Um Computeranwender in ihrem Benutzerumfeld einzuschränken stellen wir euch folgende Methoden kurz vor:

USB-Ports sperren

Um USB-Ports zu sperren gibt es verschiedene Möglichkeiten. Über das Bios können wir USB-Ports auf ‚Disable‘ setzen. Eine andere Variante sind kostenlose Programme, die ermöglichen USB-Anschlüsse zu blockieren oder freizuschalten.

VORSICHT: Falls eure Tastatur oder Maus an USB-Ports angeschlossen sind, würden diese hinterher nicht mehr funktionieren. Bei solchen Fällen muss geprüft werden, ob die USB-Anschlüsse einzeln zu steuern sind oder nicht. Oft, vor Allem bei älteren Computern ist es nicht möglich auszuwählen welche Anschlüsse man  sperren möchte.

Browser richtig einstellen

Bei den Browser-Einstellungen kann man auch einiges machen. Unter Optionen kann die Sicherheitsstufe erhöht oder selektiv eingestellt werden. Sehr wichtig ist die Einstellung, Passwort-Speicherung-Frage zu untersagen. Alle Browser sind von Hause aus so eingestellt, dass sie bei Passworteingaben fragen, ob das Passwort gespeichert werden soll oder nicht. Viele Anwender drücken aus Gewohnheit schnell auf OK. Gespeicherte Passwörter können von fremden ausgelesen werden.

Microsoft Edge: Einstellungen – Erweiterte Einstellungen – Speichern von Kennwörtern Anbieten
Mozilla Firefox: Menü öffnen – Einstellungen – Sicherheit – Zugangsdaten für Websites speichern
Google Chrome: Menü öffnen – Einstellungen – Passwörter – Speichern von Passwörtern anbieten  (oder in das Eingabefeld  chrome://settings/passwords  eingeben)

Outlook PST Datei Regedit

Outlook PST-Pfad ändern

Ist eure Festplatte zu voll und ihr möchtet gerne die Outlook-Daten auf einem anderen Laufwerk bzw. Partition abspeichern?

PST-Pfad-Einstellung ändern

Registry aufrufen: Windows-Taste>Ausführen und „regedit“ eingeben und enter drücken. In der Registry sucht ihr folgende Stelle:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\(dein Office-Version, z.B. 16.0)\Outlook

Rechte Maustaste und NEU>Wert der erweiterbaren Zeichenfolge klicken (Siehe Bild)

Outlook PST Datei Regedit

ForcePSTPath
REG_EXPAND_SZ
<euer Wunschpfad>    (Siehe letzte Zeile im Bild, die mit ForcePSTPath beginnt)

Outlook-Emaildaten neu anlegen

Nachdem wir diese Einstellungen angepasst haben erstellen wir erneut die Emailadresse. Diesmal sollte Outlook euer bevorzugtes Pfad nehmen.

Dieser Tip ist sehr nützlich wenn ihr IMAP nutzt und euere C-Partition ziemlich voll ist. Ihr könnt so in Zukunft auf Laufwerk D oder auf einem Server die Outlookdaten speichern. Diese Angaben wurden basierend auf Windows 10 und MS Office 2016 erstellt.