Du bist hier:--Inkscape – Grafiken markieren und ausschneiden

Inkscape – Grafiken markieren und ausschneiden

Grafiken rechteckig markieren und ausschneiden

Der kostenlose Vektor-Grafikbearbeitunhsprogramm Inkscape ist am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Grafiken ausschneiden scheint nicht so selbstverständlich zu sein wie man es von anderen Programmen gewohnt ist.

Nach dem wir eine Grafik eingefügt haben benutzen wir als Werkzeug den blauen Linienstift aus userer Werkzeugleiste links.

Inkscape Linienstift

Oder Umschalt+F6 Taste

Als nächstes drücken wir auf den „Einraster“ btn_Einraster und wählen gleich rechts davon das Symbol mit der Beschriftung „An Ecken der Umrandungen einrasten“ btn_Kanten

Ink_Einraster

Jetzt können wir mit dem Ausschneiden beginnen. Wir markieren ein Viereck und achten darauf, dass die vierte Seite des Rechteckes den Ausgangpunkt berührt. Um diesen Bereich rechteckmarkierungausschneiden zu können müssen wir das Viereck schließen. (Einfachheitshalber arbeiten wir hier mit einem Viereck. Natürlich könnt Ihr markieren was ihr wollt, wichtig ist, dass eure Markierung geschlossen ist)

 

Ausschneidepfad setzen

Wir wählen den Mauszeiger aus und markieren die komplette Grafik inklusive Markierung.
Mauscursor

Als nächstes setzen wir unser Ausschneidepfad fest. OBJEKT>AUSCHNEIDEPFAD>SETZEN
Ausschneidepfad setzen

Wenn wir alles richtige gemacht haben müsste unsere Grafik bis auf unsere Markierung verschwinden. Unser Ausschneidepfad bleibt, der Rest verschwindet.

Ihr könnt euch auch diesbezüglich. folgendes Tutorial anschauen:

By | 2017-04-12T20:42:56+00:00 Februar 18th, 2016|Categories: News|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Inkscape – Grafiken markieren und ausschneiden

About the Author: